0%

News & Themen

Gebrauchtwagencheck nach 16-Punkte-Plan

Gebrauchtwagencheck nach 16-Punkte-Plan

Wer einen Gebrauchtwagen fährt, weiß nie genau, welche Geheimnisse oder Verschleißerscheinungen sein Fahrzeug wirklich verbirgt. Deshalb ist der Sicher-Unterwegs-Check vom Autohaus Ahrens im Wert von 20 Euro die passende Geschenkidee für Gebrauchtwagenfahrer in Hannover. Beim Sicher-Unterwegs-Check begutachten die erfahrenen Teams der Kfz-Werkstätten Am Listholze 51 in Hannover-List und in der Bremer Straße in Garbsen-Berenbostel Ihren Gebrauchtwagen und prüfen alle wichtigen Fahrzeugteile nach einem durchdachten 16-Punkte-Plan. Mit inbegriffen sind dabei feste Bestandteile des Gebrauchtwagens wie Abgasanlage, Beleuchtungs- und Signaleinrichtung, Bremsanlage, Kupplung, Lenkung, Luftfilter, Keilriemen sowie Kühlsystem und – wenn vorhanden – die Klimaanlage. Auch die Stoßdämpfer des Gebrauchtwagens werden einer Sichtprüfung unterzogen und der Unterboden auf Korrosionsspuren hin untersucht. Weiterhin werden die Batterie auf Leistungsfähigkeit sowie sämtliche Flüssigkeiten gecheckt, ob sie noch in ausreichender Menge vorhanden sind. Besonderes Augenmerk verdient dabei die Scheibenwischer und -waschanlage. Auch die Reifen genießen einen sorgfältigen Check. Reicht die Profiltiefe noch für ausreichend Grip auf der Straße? Und sind optisch Schwachstellen erkennbar, die in naher Zukunft für Probleme sorgen könnten? Zuletzt werfen die Kontrolleure in Hannover und Garbsen noch einen Blick in den Verbandkasten und prüfen, ob Warndreieck und Sicherheitsweste mit an Bord sind. Nicht, dass bei der nächsten allgemeinen Fahrzeugkontrolle ein Bußgeld droht.

Sicher unterwegs im Gebrauchtwagen in Hannover

Nach dem Sicher-Unterwegs-Check wird das Ergebnis transparent dokumentiert. Wenn das Werkstatt-Team Schäden festgestellt hat, sprechen die Mechaniker Empfehlungen aus, wie schnell diese behoben werden sollten, und informieren gerne über zu erwartende Kosten. Natürlich können Sie nötige Reparaturen auch gleich beim Autohaus Ahrens in Hannover oder Garbsen mit durchführen lassen. Damit Ihr Gebrauchtwagen Sie schnell wieder zuverlässig von A nach B bringen kann. Einen Gutschein für den Sicher-Unterwegs-Check im Wert von 20 Euro bekommen Sie im Autohaus Ahrens an den Standorten Am Listholze 51 in Hannover-List oder an der Bremer Str. 53, direkt an der B3, in Garbsen-Berenbostel.

Dacia Sandero gebraucht

Viele Kompaktklassen-Vorteile bei Dacia Sandero.

Mit dem Dacia Sandero ist ein weiterer Verkaufsschlager aus dem Hause der rumänischen Renault-Tochter auf den Automarkt angekommen. Dabei sieht er sich selbst in der Kompaktklasse, wird von der Motorpresse aber zumeist dem Segment der Kleinwagen zugeordnet. Eines kann man jedoch vorweg schon sagen: der kleine Rumäne ist kompakt mit viel Platz im Inneren. Gebrauchtwagen-hannover.de hat sich den Dacia Sandero für Sie genauer angesehen.

Auch mit „großem” Motor

Mit dem Dacia Sandero TCe 90 erhielten die neuen Renault-Motoren Einzug in den gebrauchten Dacia Sandero. Und der Unterschied zu den Standard-Motoren wie im Dacia Sandero SCe 75 ist deutlich bemerkbar. Dennoch liegt die Stärke des kompakten Rumänen nicht in der Geschwindigkeit.
Die gebrauchte Dacia Sandero-Familie besticht durch ihre Schlichtheit, dem großen Platzangebot und ihrer Alltagstauglichkeit. Mobil zu sein, ohne viel Spielkrams, ist auch bei diesem Dacia die Devise. Einfach ist auch die technische Ausstattung, die im Dacia Sandero verbaut ist. Der Vorteil liegt jedoch darin, dass diese noch von jedem Kfz-Meister gewartet werden kann und eine ausführliche Einweisung in die Bordtechnik nicht nötig ist.

Blick frei fürs Wesentliche

Standardgemäß begeistert der Dacia Sandero mit einem LED-Lichtdesign und LED-Frontscheinwerfern. Der Preisbewusste unter den Kleinwagen kommt im Straßenverkehr unauffällig daher. Mit der StepWay-Variante erhält der Fahrer jedoch ein wenig Offroad-Lifestyle-Feeling. In der Lauréate-Variante sind die Sitze höhenverstellbar.
Man muss wissen, dass der im Preis unschlagbare gebrauchte Dacia Sandero auch bei der aktiven Sicherheitstechnik auf Einfachheit setzt. Kopfairbags sucht man so auch in dieser Dacia-Reihe vergebens. Auch ein Radio oder die Klimaanlage sind in den Standard-Versionen nicht enthalten.

Meist mit Extras auf der Straße

Die Deutschen lieben in ihrem Auto etwas mehr Komfort, als die Standard-Variante zu bieten hat. So sind viele gebrauchte Dacia Sanderos mit Radio, Klimaanlage oder z. B. gleich mit dem Dacia Sandero Stepway dCi 90 S&S Prestige Navigation mit Facelift, Navigation und großem Renault-Motor auf den Straßen unterwegs. In der Lauréate-Version bleiben dann aber auch wenig Wünsche unerfüllt.
Fazit: Der gebrauchte Dacia Sandero kommt unaufgeregt mit großen Innenraum und solider Fahrleistung daher. Mit der Facelift-Variante StepWay muss sich dieser kompakte Kleinwagen nicht verstecken.

Gebrauchtwagen-hannover.de informiert regelmäßig über die Zuverlässigkeit verschiedener Gebrauchtwagen-Modelle.

Unwetterschäden

Wer zahlt bei Unwetterschäden?

Mit dem Orkan Friederike begann das Jahr 2018 überaus stürmisch. Dabei gehen Experten davon aus, dass sich solche Wetterextreme in Deutschland häufen werden. Allein im Januar 2018 wurden durch den Orkan Friederike Unwetterschäden in Milliardenhöhe verursacht. Die Versicherer kamen dabei mit über 100 Millionen Euro für Fahrzeugschäden auf. Auf Gebrauchtwagen-hannover.de erfahren Sie, wer für Schäden durch Hagel, herabstürzende Bäume und offen gelassene Autofenster im Starkregen zahlen muss.

Unwetterschäden durch umherfliegende Gegenstände

Umherfliegende Gegenstände wie z. B. Äste, Bäume und Dachziegel können am Auto so einige Unwetterschäden wie Dellen, gesprungene Scheiben und Kratzer hinterlassen. Hier greift die Teilkasko, allerdings nur dann, wenn im Sturm eine Windstärke von mindesten 8 (mind. 61 km/h) gemessen wurde. Die Windstärke wird durch Wetterstationen registriert und kann verschiedenen Orts unterschiedlich ausfallen.
Bei herunterfallenden Dachziegeln haftet der Eigentümer übrigens dann, wenn er seiner Verkehrssicherungspflicht nicht nachgekommen ist. Ansonsten werden auch solche Schäden von der Teilkasko gedeckt.

Umgekippte Verkehrsschilder und Bäume

Bei Unwetterschäden, die durch umgestürzte Verkehrsschilder verursacht wurden, können Sie als Geschädigter wieder auf die Teilkasko vertrauen. Es sei denn, Sie sind selbst der Verantwortliche für den Aufbau des Schildes, dann würde die Teilkasko durch die Verletzung der Verkehrssicherungspflicht nicht einspringen.
Anders sieht es aus, wenn der Fahrer gegen einen auf der Straße liegenden Baum fährt. In dem Fall zahlt die Versicherung nur beim Vorliegen eines Vollkaskovertrages.

Hagel, Blitz und Regen

Hagel und Blitzschäden sind klassische Unwetterschäden, die durch eine Teilkaskoversicherung abgedeckt werden. Bei Unwetterschäden durch Regen kommt es auf den Sachverhalt an. Sollten Sie vergessen haben, Ihre Fenster oder das Cabriodach zu schließen und Ihr Auto steht nun “unter Wasser”, können Sie höchstenfalls auf eine Vollkaskoversicherung bauen. Derartige Unwetterschäden können in die Rubrik von Fahrlässigkeit fallen, sodass der Versicherung das Recht auf eine komplette oder teilweise Leistungskürzung zusteht.
Ähnlich sieht es für Überschwemmungsschäden aus. Konnten Sie Ihr Auto nicht mehr rechtzeitig “in Sicherheit” bringen, greift die Teilkaskoversicherung. Anders sieht es aus, wenn Sie bewusst durch eine überflutete Straße fahren und der Motor einen Wasserschlag erleidet. Dann greift höchstenfalls eine Vollkaskoversicherung, die im Falle von grober Fahrlässigkeit aber wieder die Leistungen einbehalten dürfte.

Gebrauchtwagen-hannover.de wünscht Ihnen auch in der stürmischen Jahreszeit eine gute Fahrt und dass Sie von Unwetterschäden verschont bleiben.

Foto: Jim Gade @jimgade/unsplash

Dacia Logan gebraucht

Dacia Logan überzeugt mit großem Platzangebot.

Der Dacia Logan läuft seit 2007 vom Band der rumänischen Renault-Tochter und eroberte den Markt bei seiner Einführung im Sturm. Der Grund: ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis, viel Platz und keine Schnörkel. Inzwischen hat sich der kompakte Rumäne vom Großwagen-Van zu einem beliebten Kombi gemausert. Gebrauchtwagen-hannover.de zeigt Ihnen die Vorteile des praktischen Autos.

Umweltfreund und Raumwunder

Die Architektur eines gebrauchten Dacia Logan erinnert oftmals an alte Renault-Modelle wie z. B. dem Clio. Dies verwundert auch nicht weiter, wenn man sich an die Herkunft des rumänischen Raumwunders aus dem Hause Renault erinnert. In der Außenansicht besticht der Dacia Logan nicht wirklich mit seinem Design, doch von innen zeigt er seine ganze Stärke. Mit massig viel Platz im Kofferraum bietet das Fahrzeug bei umgelegter Hinterbank mit bis zu 1.518 Litern so viel Platz, wie kein anderer Wagen.
Umweltbewusste Autofahrer werden sich vor allem über den sehr guten Eco-Modus freuen. Mit schlichtem Design legt der Dacia Logan MCV seinen Schwerpunkt auf die inneren Werte. Mit einem Dreizylinder-Motor und 90 PS im Dacia Logan MCV TCe 90 Prestige fühlt man sich weder über- noch untermotorisiert.

Grundanspruch: mobil sein

Wer ein Auto ohne Schnickschnack, einzig für die Mobilität braucht, ist beim Dacia Logan richtig. Der Grundanspruch zur Mobilität macht sich auch in einem einfach gehaltenen Innendesign bemerkbar. 2017 führte die rumänische Renault-Tochter dann einen Facelift durch und verlieh dem Dacia Logan mit der Stepway-Reihe zu einem modernen, markanteren Aussehen. Auch im Innenbereich verfügen die gebrauchten Dacia Logan in der Stepway-Variante über mehr Bodenfreiheit und sorgen für ein gehobenes Lifestyle-Gefühl im Kombi-Segment.

Ein Publikumsliebling unter den Gebrauchten

Die Beliebtheit des gebrauchten Dacia Logan ist unbestritten. Die rumänische Renault-Tochter kommt mit dem Produzieren kaum hinterher, um die Nachfrage auf dem europäischen Markt bedienen zu können. Ein Familienwagen und großer Kombi, der sich perfekt für Fahrten von A nach B mit viel Gepäck eignet. Durch die in den Grundvarianten nicht überbordende Motorisierung ist an Traumgeschwindigkeiten jedoch nicht zu denken, für einen Wagen aus dem Kombi-Segment aber verschmerzlich. Die hohe Alltagstauglichkeit  zeigt sich auch in der Ausstattung des gebrauchten Dacia Logan MCV Essentiel, der mit der ISOFIX-Befestigung auf den Rücksitzen gerade junge Familien erfreuen dürfte.

Fazit: Viel Platz und Mobilität zu einem unschlagbaren Preisleistungsverhältnis. Der Dacia Logan ist das perfekte Auto für alle großen und kleinen Anforderungen des Alltags.

Gebrauchtwagen-hannover.de informiert regelmäßig über die Zuverlässigkeit verschiedener Gebrauchtwagen-Modelle.

Renault Twingo gebraucht

Toller Stadtflitzer: Der Renault Twingo als Gebrauchtwagen.

Zugeparkte Straßen, Stop-and-Go im Feierabendverkehr und danach noch die elendige Suche nach einem Parkplatz. So sieht der Verkehrsalltag für Stadtfahrer aus. Das hat auch der französische Autohersteller Renault erkannt. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt in Hannover finden Sie das Stadtauto par excellence: den Renault Twingo. Gebrauchtwagen-hannover.de hat sich den kleinen, wendigen Franzosen für Sie genauer angesehen.

Überraschungseffekt im gebrauchten Renault Twingo

Die Außenmaße dieses Kleinwagens sind wahrlich überschaubar. So misst der gebrauchte Renault Twingo ENERGY TCe 110 der dritten Generation, die seit 2014 in Kooperation mit Smart gefertigt wird, im Außenmaß nur 3,62 Meter. Bei einem Leichtgewicht des gebrauchten Franzosens von knapp 1.000 Kilogramm stört auch der Drei-Zylinder-Motor nicht.
Der kleine Franzose überrascht auch mit seinem Wendekreis. Durch einen wirklich geringen Radabstand von knapp 2,5 Metern schafft der gebrauchte Renault Twingo die Wendung in einem Kreis von gerade mal 9 Metern. Für die Stadt ein wahr gewordener Traum.

Fahrspaß in der Stadt

Durch die kleinen Außenmaße, den geringen Wendekreis und der für die Stadt ausreichenden Beschleunigung ist dieser Kleinwagen perfekt für den Alltag in der City. Der Kofferraum fasst je nach Modell 290 bis 980 Liter, so dass Wasserkisten, Einkäufe und selbst Urlaubsgepäck Platz finden. Durch den Heckmotor, was sportlich klingt, aber eigentlich nur praktisch für den Wendekreis ist, liegt der Kofferraum etwas höher. Dass der Renault Twingo dabei für vier Personen zugelassen ist, schadet daher nicht weiter.

Renault Twingo: Sicherheitssysteme und kleiner Tank

Der gebrauchte Renault Twingo verbraucht im ENERGY TCe 110 Modell etwa 5,2 Liter. Durch seinen kleinen Tank, der nur 35 Liter fasst, muss man aber leider trotzdem relativ häufig zur Tankstelle fahren. Das passt in der Stadt definitiv besser als auf der Autobahn oder auf dem Land.
Beim gebrauchten Twingo SCe70 zeigt sich das konsequente Stadtfahr-Konzept. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 Kilometern pro Stunde werden Überholmanöver auf der Autobahn zur Zitterpartie. Wobei der Fahrkomfort bereits ab etwa 130 Kilometern die Stunde spürbar sinkt.

Seriengemäß ist der gebrauchte Renault Twingo mit einem Bremsassistenten, Berganfahrhilfe, Tempomat und Seitenwind-Assistenten ausgestattet. Durch das Komfort-Paket können Regen- und Lichtsensoren sowie eine Klimaautomatik eingebaut werden.

Fazit: Der gebrauchte Renault Twingo eignet sich durch seine Größe und den kleinen Wendekreis perfekt für das alltägliche Stadtleben.

Gebrauchtwagen-hannover.de informiert regelmäßig über die Zuverlässigkeit verschiedener Gebrauchtwagen-Modelle.

Renault Scénic gebraucht

Familienauto mit Design: Renault Scénic als Gebrauchtwagen.

Wenn sich die Familie vergrößert, muss auch das Auto mitwachsen. Für gewöhnlich muss der sportliche Schnitt und agile Fahrspaß zu Gunsten von großem Stauraum und ausreichend Sitzplätzen weichen. Das muss aber nicht sein! So könnten Familien beim Anblick des Renault Scénic große Augen bekommen. Gebrauchtwagen-hannover.de hat den schicken Franzosen mit Panoramablick, ein Familienauto, das nicht wie eines aussieht, unter die Lupe genommen.

Beste Aussicht mit Panoramablick

Vor 20 Jahren begründete der Renault Scénic das Segment des Vans, ein praktischer Klassiker mit viel Platz für Passagiere und Gepäck. Inzwischen in der vierten Generation angekommen, überrascht der gebrauchte Renault Scénic mit eleganten Linien und einer Panorama-Windschutzscheibe. Die freie Sicht nach vorne wird durch einen Innenspiegel ergänzt, durch den die Rückbank bestens im Blick der Eltern bleibt.
In dem Fünfsitzer finden in der Grand Scénic Version sogar bis zu sieben Passagiere Platz. Und der Verbrauch kann sich sehen lassen. So verbraucht z. B. der Grand Scénic Bose Edition auf hundert Kilometern maximal 6,1 Liter Sprit und beschleunigt mit einem 1,6-Liter-Vierzylinder von null auf hundert Stundenkilometer in unter 10 Sekunden. Serienmäßig erstaunt die gebrauchte Renault Scénic Reihe mit übergroßen 20 Zoll Reifen.

Aufgeräumt mit viel Platz

Der gebrauchte Minivan verfügt über eine aufgeräumte Mittelkonsole mit großem, berührungsempfindlichem Bildschirm im Hochformat. Besonders praktisch stellt sich das Handschuhfach der vierten Generation des Renault Scénic dar: Die riesige Lade lässt sich auf Knopfdruck öffnen und fasst bis zu 11,5 Liter.
Auffällig begeistert im gebrauchten Renault Scénic auch das moderne Lichtdesign. Je nach Fahrmodus leuchtet die Displaybeleuchtung unterschiedlich. Im Comfort-Modus mit blauem Licht zeigt der Renault Scénic seinen braven Familienvan-Charakter. Mit dem Sportmodus in feurigem Rot lässt es sich bereits sehr agil über Serpentinen jagen. Im grünleuchtenden umweltfreundlichen Eco-Modus zeigt sich der fesche Franzose wieder von seiner braven und spritsparenden Seite.

Innovative Sicherheit und Komfort

Im Renault Scénic kommen erstmals alle Fahrerassistenzsysteme des Franzosen vor. Mit dem Spurhalte- und Notbremsassistenten sowie der Fußgänger- und Müdigkeitserkennung lässt sich der gebrauchte Franzose handlich und sicher fahren.
Fazit: Der Renault Scénic schneidet bei der Sicherheit überragend gut ab. Mit innovativer Technik und Panorama-Design ist der gebrauchte Renault Scénic ein Fahrspaß für die ganze Familie.
Gebrauchtwagen-hannover.de informiert regelmäßig über die Zuverlässigkeit verschiedener Gebrauchtwagen-Modelle.

Moderne Lichttechnik

Mit moderner Lichttechnik sicher durch die dunkle Jahreszeit.

Im Oktober werden die Tage wieder merklich kürzer und die dunkle Jahreszeit kündigt sich an. Nebel, Regen und auch Schnee können einen als Autofahrer schnell überraschen. Gebrauchtwagen-hannover.de, Ihr Online-Portal für Gebrauchtwagen in und um Hannover, wirft deshalb einen Blick auf die Fahrzeugbeleuchtung, deren korrekten Einsatz und worauf sich Autofahrer im Bereich der Lichttechnik freuen dürfen.

Nebel, Regen, Schnee – wenn die Sicht eingeschränkt ist

Gerade im Altweibersommer können sich schon mal Nebelschwaden über die Landstraßen und sogar die Autobahnen legen. Seit 1991 ist es für die Autohersteller daher Pflicht, die berühmt-berüchtigten Nebelscheinwerfer und die Nebelschlussleuchten zu installieren.
Die Nebelscheinwerfer, also die Extralampen vorne am Auto, sollen generell die Sicht bei schlechtem Wetter verbessern. Daher sind sie auch unter dem Namen Schlechtwetterleuchten bekannt. Doch was ist nun schlechtes Wetter? Ist die Sicht des Fahrers, durch Regen, Nebel oder Schnee, auf der Autobahn unter 150 Meter gesunken, so dürfen die Nebelscheinwerfer eingestellt werden. Das gleiche gilt auf Landstraßen bei einer Sicht unter 100 bis 120 Metern und innerorts bei einer Sicht unter 60 bis 70 Metern. Es besteht zwar keine Pflicht zum EIN-schalten, sehr wohl aber zum AUS-schalten der Nebelscheinwerfer, sobald die Wetterverhältnisse es wieder zulassen. Andernfalls können Bußgeldstrafen drohen.
Strengere Regeln gelten für die Nebelschlussleuchte. Diese darf nur bei einer Sicht unter 50 Metern eingeschaltet werden. Auch hier gilt wieder: Es gibt keine Pflicht zum Einschalten der Lichttechnik. Zum Ausschalten aber definitiv. Bei derart schlechten Sichtverhältnissen ist auch immer die Fahrgeschwindigkeit anzupassen. Als Regel gilt hier: ist die Sicht unter 50 Metern, darf der Tacho maximal 50 km/h anzeigen.
Und denken Sie für den Urlaub daran: andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für den Einsatz der Lichttechnik.

Lichttechnik im Wandel der Zeit – hochmodern mit Mikrospiegeln

 Die Geschichte der Lichttechnik für das Automobil ist verhältnismäßig kurz. Die ersten Autofahrer mussten sich noch mit dem Schein einer Kerze begnügen. Das erste elektrische Licht am Auto gab es dann 1913, als Bosch den Generator ins Auto einbaute. Bis 1971 gab es z. B. keine Unterscheidung zwischen Abblend- und Fernlicht. Erst durch die Halogentechnik führte Mercedes diese Möglichkeit auf dem Markt ein. Inzwischen dominieren LED-Leuchten den Herstellermarkt, während die neueste Errungenschaft der Lichttechnik in den Startlöchern steht: modernstes Licht durch digitale Spiegeltechnik.

Revolutionäre Lichttechnik – Digital Lights

Wieder sind es die Entwickler von Mercedes, die mit einer Revolution der Lichttechnik den Markt verändern wollen. Die sogenannten „Digital Lights” bestehen pro Licht aus einer Million Mikrospiegeln. Hochstrom-Leuchtioden schicken ihr Licht auf diese Mikrospiegel. Diese reflektieren das Licht durch eine Linse und erzeugen damit einen HD-Beamer-Effekt. Selbst Autoschilder und Navigationshinweise können mit dieser revolutionären Lichttechnik auf die Straße projiziert werden.
Die Digital Lights sind in der Lage, selbst das Fernlicht soweit abzublenden, dass der entgegenkommende Verkehr nicht geblendet wird. Möglich wird diese Lichttechnik-Revolution erst durch eine ausgeklügelte „digitale Intelligenz”, die auf einer höchst empfindsamen Sensorik und einem Meisterwerk der Informationsbewertung fußt.
Da erscheinen LED-Leuchten und adaptiv mitlenkende Scheinwerfer fast schon wie ein alter Hut. Ganz so schnell wird es mit den Digital Lights aber dann doch noch nicht vorangehen. Erst ab 2020 könnte diese innovative Lichttechnik serienmäßig eingebaut werden und dürfte wohl auch dann erstmal ein Oberklassen-Traum bleiben.

Bei Gebrauchtwagen-hannover.de finden Sie auch wichtige Tipps zum Fahren bei Aquaplaning und Eis und Schnee.

Foto: Ryan Spencer@zombience/unsplash

Lexus als Gebrauchtwagen

Statement zu Design, Komfort und Umwelt: Der gebrauchte Lexus.

Der Traum vom Auto im Premiumsegment muss nicht nur durch einen Neukauf erfüllt werden. Auch als Gebrauchtwagen finden sich viele tolle Angebote. Dabei sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt in Hannover auch im Premiumsegment überraschend umweltfreundliche Angebote dabei. Gebrauchtwagen-hannover.de hat sich die Toyota-Marke Lexus mal genauer angesehen.

Aus der Toyota-Familie fürs Premium-Segment

Die gebrauchten Wagen aus der Lexus-Reihe fristen in Deutschland noch ein Schattendasein. Dabei kann es weder an dem gebotenen Komfort, der erstklassigen Verarbeitung oder der ruhigen Fahrweise liegen. Lexus stößt in das Premium-Segment vor, das in Deutschland traditionell mit starken Marken besetzt ist. Doch es lohnt sich ein genauerer Blick auf die japanischen Gebrauchten. Mit den aktuellen Baureihen IS, GS, LS, RX, und SC bietet Lexus Autos von der Kompakt-Klasse über die Oberklasse bis zum SUV alles an. Während die IS-Reihe mit sportlichen Modellen aufwartet, trumpft die Lexus-Flaggschiff-Limousine aus der RX-Reihe mit einem V8-Motor auf.

Einzigartiges Design und maximale Kundenorientierung

Die japanischen Premiumwagen bestechen alle durch ihr markantes, emotionsgeladenes Design, einer aufsehenerregenden Leistungsstärke mit ruhigem Lauf und einer kompromisslosen Kundenorientierung. Hier kommen anspruchsvolle Fahrer auf ihre Kosten. Der Fokus auf besten Fahrkomfort, technologischem Fortschritt und unverwechselbarer Ästhetik verleiht den gebrauchten Lexus Aufwind. Galt die japanische Toyota-Tochter Lexus lange als uninterressant, so konnte sie 2017 doch eine Umsatzsteigerung von 22 % verbuchen. Den Großteil davon im Bereich der Hybridwagen.

Vollgas geben für die Umwelt – gebrauchte Hybridwagen von Lexus

Lexus war der erste Hersteller von Hybridwagen im Premiumsegment. Diese verbrauchs- und emissionsarmen Wagen fahren aus einer Kombi von Benzin und Elektromotor und sind zum Großteil in allen Reihen erhältlich. Wer bereit ist, seine „alte” Fahrweise ein bisschen zu verändern, gewinnt großen Fahrspaß. Durch ein schnelles Erreichen der Zielgeschwindigkeit, wird die „Gratis”-Energie aus der Hybridbatterie zum zusätzlichen Antrieb. Schneller Fahren als die Polizei erlaubt, sollte man dann aber doch nicht.

Fazit: Beste Qualität, Premium-Komfort, japanische Zuverlässigkeit, technologische Innovationen, markantes Design und eine erstklassige Kundenorientierung garantieren ein Fahrerlebnis des Besonderen.

Gebrauchtwagen-hannover.de informiert regelmäßig über die Zuverlässigkeit verschiedener Gebrauchtwagen-Modelle.

Toyota Yaris Hybrid gebraucht

Sparsam und umweltfreundlich:
Gebrauchtwagen Toyota Yaris Hybrid.

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt in Hannover finden umweltbewusste Fahrer interessante Angebote. In der Kleinwagenklasse besonders empfehlenswert ist der Toyota Yaris Hybrid. Gebrauchtwagen-Hannover.de kennt seine Vorteile:

Optimaler Einsatz von Elektro- und Verbrennungsmotor

Der Toyota Yaris Hybrid ist ein echter Verkaufsschlager. 59 % aller in 2017 verkauften Toyota Yaris sind mit Hybridmotor ausgestattet. Das bedeutet: Hier dienen ein Verbrennungsmotor und ein Elektromotor gleichzeitig als Kraftquelle. Ein Steuergerät entscheidet darüber, welcher Antrieb wann eingesetzt wird – abwechselnd, aber auch gemeinsam, je nach Fahrsituation. Ein Generator nutzt außerdem die vom Verbrennungsmotor erzeugte Energie dazu, die für den Elektroantrieb notwendige Batterie ständig wieder aufzuladen.
So wird der gebrauchte Japaner besonders im Stadtverkehr vorwiegend elektrisch angetrieben und die Lärm- und Abgasbelastung auf ein Minimum gesenkt.
Unschlagbar sind dadurch auch die Verbrauchswerte: Wo der 1,5 l-Benziner im ADAC EcoTest mit 5,3 l/100 km abschneidet, verbraucht die Hybridvariante nur 4,8 l/100 km im Durchschnitt. Besonders sparsam ist der gebrauchte Toyota Yaris Hybrid dabei im Stadtverkehr und bei niedriger Geschwindigkeit.

Platz für große Fahrer im Toyota Yaris Hybrid

Das Raumangebot ist für einen Kleinwagen ganz passabel. Der Fahrersitz lässt sich weit nach hinten schieben, auch große Fahrer haben noch ausreichend Platz über dem Kopf. Der helle Himmel und die niedrige Mittelkonsole verstärken das großzügige Platzgefühl im Innenraum.
Im hinteren Bereich ist der Platz entsprechend begrenzter. Dafür punktet der gebrauchte Toyota Yaris Hybrid mit einem ybrid mit mi einem kleinen Wendekreis von 10,5 mkleinen Wendekreis von nur 10,5 m.
Das Kofferraumvolumen fasst normal 240 Liter. Durch den Abbau der Abdeckung und das Umklappen der Rücksitzlehnen erweitert sich das Fassungsvermögen auf stolze 935 Liter.

Toyota Yaris Hybrid serienmäßig mit Klimaautomatik

Die Ausstattung im gebrauchten Toyota Yaris Hybrid entspricht gehobenem Standard. Die serienmäßige Zweizonen-Klimaautomatik sorgt für gute Kühlung, das Multimediasystem Toyota Touch punktet mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung, sechs Lautsprechern und USB-Anschluss sowie guter Bedienbarkeit.

Sicherheit durch kluge Assistenzsysteme

Bereits in der Basisvariante punktet der gebrauchte Toyota Yaris Hybrid mit dem serienmäßigen Safety Sense-Paket inklusive Notbremsassistent, Kollisionswarner, City-Notbremsfunktion, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung und Reifendruckkontrollsystem.

Fazit: Der Toyota Yaris Hybrid ist als Gebrauchtwagen eine umweltfreundliche Alternative im Kleinwagensegment und überzeugt mit einer Menge Extras, besonders im Stadtverkehr.

Gebrauchtwagen-hannover.de informiert regelmäßig über die Zuverlässigkeit verschiedener Gebrauchtwagen-Modelle.

Toyota Auris gebraucht

Gebrauchtwagen mit Langzeitqualität: Toyota Auris.

Der Toyota Auris wurde 2007 vom japanischen Autohersteller als Nachfolger des Corolla auf den Markt geworfen und sollte dem VW Golf ernsthafte Konkurrenz machen. Was den Neuwagen nie gelang, klappt bei den Gebrauchtwagen umso besser: Der gebrauchte Toyota Auris ist durch seine besondere Langzeitqualität auf dem Gebrauchtwagenmarkt heiß begehrt. Gebrauchtwagen-hannover.de zeigt, wo die Stärken des kompakten Japaners im Detail liegen.

Gebrauchtwagen Toyota Auris – Raumwunder und pannenarm

Den Toyota Auris überzeugt sowohl in der Schrägheck-Variante als auch selbstverständlich als Kombi mit einem besonders großzügigen Platzangebot. Beim Umklappen der Rückbank kann der Kombi mit einem ebenen Ladeboden punkten. Serienmäßig gibt es sogar ein Trennnetz im Kombi.

Die Technik ist – wie man es von dem Japaner erwartet – gewohnt zuverlässig. Das Modell liegt in jeder Pannenstatistik im guten Bereich.

Sparsamer Hybridmotor möglich

Bei der Motorisierung beginnt der gebrauchte Toyota Auris bei 99 PS mit einem 1,3 l Benziner. Ebenfalls im Angebot sind der stärkere Saugbenziner mit 132 PS sowie der 1,2 l Turbobenziner. Als besonders sparsam und langlebig erweist sich der 136 PS starke Hybridmotor mit stufenlosem Getriebe, an das sportliche Fahrer sich gewöhnen müssen. Als Diesel gibt es den Toyota Auris gebraucht ab 90 PS und 1,4 l Hubraum. Für Vielfahrer empfiehlt gebrauchtwagen-hannover.de die größeren Diesel mit 112 bis 124 PS.

Halten Sie unbedingt Ausschau nach Modellen mit dem „Business-Paket“, dann sind die wichtigsten Ausstattungen wie Klimaanlage, Navi und Lederlenkrad gleich mit dabei!

Perfekt für den Alltag

Generell ist der Toyota Auris ein unauffälliger, aber praktischer Gebrauchtwagen für den Alltag. Schon die Basisversion ist mit einer sehr guten Sicherheitsausstattung u. a. mit Knieairbags versehen. Und auch mit ein paar Jahren mehr auf dem Buckel leistet der gebrauchte Toyota Auris zuverlässig seinen Dienst und hängt viele Premiummodelle in der Pannenstatistik deutlich ab.

Gebrauchtwagen-hannover.de informiert regelmäßig über die Zuverlässigkeit verschiedener Gebrauchtwagen-Modelle.